Schneeschuhtour Brünigpass - Lungern / 26.01.2019

Nach einer kurzen Stärkung im Gasthaus Brünig Kulm, starten wir unsere Schneeschuhtour Richtung Lungern gleich hinter dem Restaurant. Die Tour beginnt gleich mit der einzigen, kurzen Steigung, bis auf die Hochebene des Gspan. Die Gegend ist schön einsam und ruhig. Einzig im Oberbrünig steht ein urchiges, kleines Holz-Häuschen allein im Wald, wo ein bisschen Betrieb herrscht. Wir durchqueren den Chluswald und kommen an die Hauptstrasse über den Brünigpass. Die Querung ist heikel und man muss sehr gut aufpassen, um an der unübersichtlichen Stelle keinen Unfall zu verursachen. 

Nach der Überquerung der Hauptstrasse wirds sofort wieder gemütlicher und wir finden hoch auf der Balmiflue einen perfekten Rastplatz, mit grandioser Aussicht über den Lungernsee. Wir nehmen den Gaskocher in Betrieb und bereiten erst mal ein kräftiges Kafi Zwätschge zu. Danach gibts Fondue mit dem exklusiven Fondue-Brot einer Grossbäckerei aus Luzern. Sehr lecker. So gestärkt machen wir uns auf den Rest des Weges, welcher über die Burgkapelle immer bergab bis nach Lungern zum Bahnhof führt.


Schwierigkeitsgrad

T1, keine Anforderungen

Bocktip

Einfache, etwas unbekanntere Schneeschuhtour im Brünig - Gebiet. Nur wenig markiert. Eine gute Karte und etwas Orientierungsvermögen ist notwendig. Die Überquerung der Passstrasse ist mit grosser Vorsicht zu machen. 

Download
Karte Brünig-Lungern 26.01.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Tourdaten Brünig-Lungern 26.01.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.4 KB